Theophil Eichler - Fachakademie für Raum- und Objektdesign - erhält den Bayerischen Staatspreis 2017

in der Kategorie Gestaltung

Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, überreichte Eichler die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung bei der offiziellen Preisverleihung am Sonntag, den 12. März 2017 auf der Internationalen Handwerksmesse München.
Der Bayerische Staatspreis wird jedes Jahr für besondere gestalterische und technische Leistungen im Handwerk verliehen, die weit über dem Durchschnitt liegen. In diesem Jahr wurden insgesamt 21 Objekte aus dem In- und Ausland ausgezeichnet.

Theophil Eichler ist Schreinermeister. Den prämierten Stuhl aus Holz und Filz fertigte er in seinem zweiten Ausbildungsjahr an der Fachakademie für Raum und Objektdesign. Er besteht nur aus sechs Einzelteilen und überzeugte die Jury auf Anhieb. Entstanden ist er an der CNC-Fräse im Rahmen eines Studienprojekts unter der Leitung von Diplom-Designer Dirk Schellberg.

Zu dieser Auszeichnung gratulieren wir ganz herzlich!

Zurück