2. Lehrjahr

Im zweiten Lehrjahr vertiefen und erweitern die Schüler/-innen die bisher angeeigneten Grundlagen.
Dabei stehen Maschinenarbeit und die Bearbeitung von Holzwerkstoffen im Mittelpunkt.
Im Rahmen von Projekt- und Auftragsarbeiten setzen sie fächerübergreifend verschiedene Gestaltungs- und Konstruktionsprinzipien sowie Holzverarbeitungs- und Bearbeitungstechniken um.

Beim sogenannten Zwischenstück wenden sie alle erlernten Fähigkeiten (Entwurf, CAD, Fertigungszeichnung, Ausführung) eigenständig an.

Darüber hinaus machen sie sich mit den Grundlagen des Langholz- und Querholzdrechselns vertraut.